MIT.HILFE2018-10-19T11:16:09+01:00

MIT.HILFE

Die Zeitung über das Österreichische Rote Kreuz, Landesverband Kärnten

Die Arbeit für das Rote Kreuz hat mich verändert

Rotkreuz Präsident Peter Ambrozy über den Einsatz tausender Kärntnerinnen und Kärntner. Engagement lautet das Schlüsselwort für eine der wichtigsten Organisationen im Land: das Rote Kreuz. Peter Ambrozy, seit 21 Jahren Kärntens Rotkreuz-Präsident, spricht im Interview über gelebte Menschenliebe. Wie viele Menschen arbeiten für das Rote Kreuz? Über 5.000 Mitarbeiter sind in Kärnten im Einsatz. Wir beschäftigen 726 hauptberufliche Mitarbeiter, über 250 Zivildiener und dazu kommen [...]

Eine fliegende Intensivstation mit 1600 PS

Mit dem Airbus Helicopter H145 steht in Fresach seit 1. Juni dieses Jahres einer der modernsten Rettungs-Huschrauber der Welt im Einsatz. Die ARA Flugrettung, der ARBÖ und das Rote Kreuz, Landesverband Kärnten, bieten damit in einer intensiven Zusammenarbeit die optimalen Voraussetzungen für die Flugrettung. Seit Juni steht in Kärnten einer der modernsten Rettungshubschrauber der Welt [...]

Damit ein Freizeitunfall nicht zur bösen Kostenfalle wird

Jedes Jahr verletzen sich rund 830.000 Menschen in Österreich bei Unfällen. Rund 625.000 dieser Unglücksfälle passieren zuhause, beim Sport und bei sonstigen Freizeitbeschäftigungen. Weil die gesetzliche Unfallversicherung diese Schadensfälle nicht deckt, kommt zu den Schmerzen und zu körperlichen Folgeschäden oft auch ein finanzielles Desaster. Dabei kann man das einfach vermeiden. [...]

Rollstuhl und Rollator im Gepäck

Körperliche Einschränkungen können das Reisen beschwerlich machen. Betreutes Reisen mit dem Roten Kreuz bedeutet so viel Hilfe, wie benötigt wird, um einen unbeschwerten Urlaub zu genießen. Wer wegen körperlicher Einschränkungen bisher auf das Reisen verzichtet hat, sollte das Betreute Reisen mit dem Roten Kreuz kennenlernen. Vor zehn Jahren hat das Rote Kreuz [...]

Darum funktioniert die Erlebnisstadt Klagenfurt

Kärntens Landeshauptstadt bietet seinen Bürgern und Besuchern höchste Lebensqualität. Ein großartiges Programm von Sport bis Kultur gehört zum ständigen Freizeitangebot. Damit die Freude im Vordergrund stehen kann, hält sich bei Veranstaltungen das Rote Kreuz Klagenfurt im Hintergrund bereit, um im Notfall zu helfen. Im Zentrum des Alpe-Adria-Raums hat sich Klagenfurt [...]

Eine Schule für das Leben

„Wenn du nicht nur für den Ernstfall üben, sondern tagtäglich in realen Einsätzen Menschen helfen willst, gibt es nur den einen Weg", formuliert Nicolas eine Entscheidungshilfe für junge Männer, die vor der Wahl Bundesheer oder Zivildienst stehen. Der Zivildienst ist eine wesentliche Stütze unseres Gesundheits- und Sozialsystems und darüber hinaus auch eine Schule für das Leben. 06:30 Uhr: [...]

So werden Sie „Zivi“ beim Roten Kreuz!

Der Zivildienst ist eine wichtige Säule im Roten Kreuz Zivildienstleistende sind für die Versorgung der Kärntner Bevölkerung nicht weg zu denken. Jährlich leisten etwa 240 junge Männer ihren wertvollen Zivildienst beim Roten Kreuz in den Bereichen: Rettungs- und Krankentransportdienst, Blutspendedienst und Katastrophenhilfsdienst. Wenn das auch Ihr Weg sein soll, [...]

Die Speilzieher vom Wörthersee haben Saison

Klagenfurt hat nicht nur eines der schönsten, sondern auch eines der größten Binnenseebäder Europas. Bis zu 13.000 Gäste können hier gleichzeitig Abkühlung im Wörthersee finden. Für verletzte Badegäste ist die kleine Ambulanz im Strandbad Klagenfurt die erste Anlaufstelle. Wir besuchten einen Strandbad-Sanitäter vom Roten Kreuz. Philip Fischer steht vor der kleinen, aber gut ausgestatteten [...]

Jeder kann einen wertvollen Beitrag leisten

Ob Krankentransporte, Blutspendedienst, Betreuungsarbeit oder die Sanitäter vor Ort: Das Rote Kreuz ist eine wesentliche Stütze unserer Gesellschaft. Das funktioniert durch die tausendfache freiwillige Mitarbeit. Unsere Gesellschaft funktioniert so gut, weil viele Menschen gerne und engagiert unbezahlte Arbeit leisten. Das Rote Kreuz vereint unter seinem Symbol eine ganze Reihe dieser [...]

Lebensmittel sind wertvoll: Spenden statt wegwerfen!

Hilfe und Bewusstseinsbildung. Die Team Österreich Tafel versorgt bedürftige Menschen mit Nahrung und zeigt dabei auch, in welcher Welt des Überflusses wir leben. In Wien wird täglich jene Menge an Brot entsorgt, mit der ganz Graz versorgt werden kann.  Geschätzte 760.000 Tonnen ungenutzter Nahrung landen in Österreich jährlich auf dem [...]

Handeln & helfen statt wegschauen

Wer Zeuge eines Unfalls wird, hat drei Möglichkeiten: wegschauen, gaffen oder hinschauen und helfen. Nur die dritte Möglichkeit garantiert Straffreiheit und sorgt zudem für ein ruhiges Gewissen. Mit jeder Minute ohne Herzschlag, Atmung, sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10 Prozent. Die rasche Hilfe eines Laien vor Eintreffen des Rettungsdienstes ist somit oft die [...]

Hilfe, ich brauche einen Arzt: Soll ich 144 oder 141 wählen?

Vor dieser Frage stehen Betroffene ständig: Notruf 144 oder ärztlicher Bereitschaftsdienst unter 141? Die Antwort ist einfach: wenn ein Leben bedroht sein könnte, ist der Notruf unter 144 richtig. Täglich kommt es vor, dass die Notfallnummer 144 blockiert wird, weil Menschen einen Arzt brauchen. Das passiert auch, obwohl keine dringenden oder [...]

Gut vorbereitet für den Krankenhausaufenthalt

Für die meinsten Menschen ist die Vorbereitung auf einen Spitalsaufenthalt eine stressige Situation. Hier einige Tipps, wie Sie sich für solche Fälle das Leben leichter machen. Steht ein geplanter Krankenhausaufenthalt an, dann können Sie Stress durch gute Vorbereitung vermeiden. Hier einige Tipps. Für die Aufnahme benötigen Sie eine Reihe medizinischer [...]

Erste Hilfe-Kurse für Schülerinnen und Schüler

Beim Jugendrotkreuz lernen jedes Jahr österreichweit mehr als 120.000 Kinder und Jugendliche altersgerecht Erste Hilfe. Jeder kann in die Situation kommen, Zeuge eines Notfalls zu werden. Daher ist es wichtig, auf solche Situationen vorbereitet zu sein, um die Rettungskette in Bewegung setzen und Erste Hilfe leisten zu können. Je mehr Menschen [...]

IMMOBILIEN NAGELER | INNOVATION WOHNEN | Villach
GENERALI
WIENER STÄDTISCHE | Vienna Insurance Group
Villacher Bier
RIEDERGARTEN IMMOBILIEN
O & M Habenicht | Uhrmacher und Juweliere | Klagenfurt
Elektrounternehmen MAHKOVEC
Aussichtsturm PYRAMIDENKOGEL | Kärnten
HIRSCH Servo | HIRSCH GRUPPE
ARBÖ
KANDUSSI Dachdeckerei Spenglerei
PORSCHE St. Veit
EURONOVA
KÄRNTNER LANDES VERSICHERUNG
GRANIT-BAU | Bauunternehmung | GRANIT | Graz
TREY & PARTNER | Versicherungsagentur
Hotel GOLDENES LAMM | Villach
Glücksbringerin | Pflegekräfte | LAND Kärnten
Pflegetelefon | Land Kärnten
Grossküchen ROM & HERMETTER GMBH
MOCHORITSCH | BERG TRIFFT MEER
PULLING PROMOTION | Klagenfurt
SAM | Slicers by Kuchler Electronics
TISCHLEREI MÜLLER + WALCHER KG | Klagenfurt
fliesen koller | verkauf verlegung | lind velden
Gackern | St. Andrä im Lavanttal
GOJER | Der Entsorger
AUTOHAUS AIDECHSLER | Klagenfurt
MATTERSDORFER | Fischspezialitäten Räucherfische | Wernberg
satz&druckteam | GRAPHISCHES UNTERNEHMEN
WOLFSBERG die stadt im paradies
hallihallo.com